Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/radioaktiv-band

Gratis bloggen bei
myblog.de





26.05.2006 Geschwister Scholl Haus

Heute Schollhaus wir freun uns drauf denn hier haben wir eigentlich nur gute Erinnerungen es waren immer bombastische Konzerte hier. Angekommen unterhalten wir uns erstmal ein bisschen mit allen unter anderem auch mit Vom der übrigens sehr nett ist. Dann ein paar Bierchen hier und ein paar Bierchen da und plötzlich wirds hecktiosch weil alle Bands zusammen irgendwie wohl zu lange für den Soundcheck gebraucht haben. Ok ... wir fangen an und es sind gerade mal so 30 Leute drin, da der Einlass gerade erst angefangen hat. Mit der Zeit wirds immer voller und es macht auch Spaß wie immer auf der Bühne zu stehn. Mit der Zeit wirds volle aber nach einer halben Stunde müssen wir leider schon aufhören. Dann sind die anderen Bands dran die meiner Meinung nach auch sehr gerockt haben und achja Titschy dein Essen war mal wieder Hammer wie immer halt. Alles in allem wieder ein toller Abend bis zum nächsten mal Schollhaus!
2.7.06 01:27


2-Jahresparty 19.05.2006 Grevenbroich

Heute ist es endlich soweit die 2-Jahresparty auf die wir uns schon lange freuen. Schon im Vorverkauf Ausverkauft scheint es ne große Party zu werden. Früh treffen wir im GOT ein, fangen an aufzubauen und den Sound zu testen. Nicht schlecht ! Als wir mit dem Soundcheck anfangen haben sich vor dem Got schon einige Leute versammelt und kippen sich schön zu. Wir werden gerade noch rechtzeitig fertig, bevor der Einlass beginnt. Die ersten Leute kommen rein und Tetrapank föngt etwas verspätet an, weshalb sie nur noch 15 Minuten Spielzeit haben. Das merkt man den Jungs jedoch nicht an sie geben richtig Gas. Dannach sind Blaifrai dran eine Newcommerband aus Grevenbroich. Sie machen richtig Stimmung und der erste Pogo des Abends ist im gange. Blaifrai spielt ein 20 Minütiges Set, welches gar nicht mal so übel ist. Jetzt sind Die Llama aus Mönchengladbach an der Reihe. Das GOT füllt sich richtig gut und Die Llama beweisen sich als echter Geheimtipp. Die Jungs rocken und zwar nicht zu schlecht. Bei ihnen ist auch der erste Stagedive zu bewundern. Rock vom feinsten!! Nun sind Painwords dran. Das GOT anfangs bei ihnen noch ein bisschen Leer wird von ihnen gut vollgespielt. Guter Punkrock aus Düsseldorf denke ich. Hätten aber noch ein wenig mehr Publikum verdient gehabt. Mittlerweile hat der Backstage Bier Vorrat auch schon gut gelitten aber auch draussen wird gut getrunken, was wir an der Anzahl der Flaschen merken, die wir aufsammeln müssen. Nach einer Umbaupause dann die Band Nijusan. Hier beginnt das GOT zum ersten mal zu kochen. Sehr geile Stimmung und man sieht Nijusan an, dass sie Spaß haben. Die Jungs rocken genial und ziehen ihr 45 Minütiges Set eiskalt durch. Pogo ist bei dieser Band wohl unvermeidlich!!!!
So jetzt sind wir dran! Während wir aufbauen und Stimmen wird das GOT immer voller, bis es dann rappelvoll ist. Kein PLatz mehr frei!!! Wir freuen uns!! Mit Einsam unserem aller ersten Song legen wir los und sofort kocht der Saal. Das Publikum pogt wie ein Weltmeister und es singen naja schreien eger einige Leute mit! GEIL!!!! Auch der Zweite Song Ist doch egal wird super aufegnommen,obwohl er doch neu ist. Super geile Stimmung drei viertel des Saales Pogt und das richtig. Die nächsten Songs sind genauso genial es wird gefeiert,gepogt und gerockt. Der Schweis tropft von der Decke und man könnte meinen in einer Sauna zu sein nur die Stimmung ist viel besser. Deshalb hat Schwinger wohl auch seit mehreren Songs sein T-shirt aus. Super geil, geniale Stimmung, Grevenbroicher Publikum einfach daumen hoch.
Hier mal ein paar Eindrücke zwischendurch:




Beim Song Hoffnung verschencken wir noch ein paar T-Shirts, die sofort ihre Abnehmer finden. Die Hitze ist mitlerweile wahrschenilich auf 50 Grad hochgegangen aber das Publikum ist einfach nicht kleinzukriegen. Der Pogo hört nich auf und was soll man sagen ihr seid einfach die geilsten!!! Beim letzten Song Falsche Freunde zeigt das Üublikum nochmal alles Pogo vom feinsten!!! Nach einem 60 Minütigen Set sind wir triefend Nass geschwitzt und kaputt, doch auf den geilen Auftritt trinken wir im Backstage Raum erstmal richtig einen während SFh schon aufbaut und in den Startlöcher steht. Bleibt nur zu sagen ihr habt gerockt!!!!
Nun legen die Jungs von SFH los und zwar richtig. Das GOT ist bis obenhin voll und SFH zeigen wieder einmal, warum sie zu den besten Bands aus der gegend gehören. Der Pogo ist super geil und man kann sichtlich ansehen, dass es auch SFh einen riesen Spass macht. Die Crowd ist nicht kleinzukriegen!!! Nach 2 zugaben und eniem mehr als 60 Minütigen Set sind aber auch die Jungs von SFh kaputt. Bleibt zu sagen es war ein Unvergesslicher Abend und das Grevenbroicher Publikum ist einfach nicht zu toppen. Ihr seid genial!!! Es wird sicherlich wieder ein Ähnliches Festival geben, denn ihr wart einfach Genial!!!!!
21.5.06 20:11


30.4. Pogo Pulheim Rock in den Mai

Rock in den Mai heisst die heutige Veranstaltung. Um 3 gehts schon los in Richtung Pulheim und um halb 4 erblicken wir schon das Pogo ein nettes Jugendheim mit einer geil großen Bühne, bei der wir aber mithelfen musste aufzubauen das einyigste was uns nicht gefallen hat. Na dann erstmal Shisha rauchen nach schwerer Arbeit was bei uns allen scheinbar riesigen Hunger hervorgerufen hat, denn nun entschieden wir uns wiedereinmal die lokale Frittenschmiede zu besuchen. Diese war auf jeden fall die beste die wir bis jetzt hatten. Lecker! So Soundcheck! Der Sound ist Mega geil zumindestens im Saal auf der Bühne gehts aber trotzdem Daumen hoch. 20:30 Uhr es ist soweit wir sind dran. Das Pogo ist gut gefüllt und direkt beim ersten Song geht der Pogo im Pogo los zwar nicht so groß da die meisten Leute sceinbar noch keinen Bock hatten aber wie sagt man doch klein aber oho. Wir rocken unser Set durch und es macht einfach Mega Spaß wieder auf der Bühne und den Leuten unten anscheinend auch. Nach unserer Show noch n Paar bier und dann ab zum Tanz in den Mai. Und ach ja Pogo wir kommen gerne wieder!!!
4.5.06 14:30


Meerbusch 22.04.06

Heute gehts auf nach Meerbusch ins Atrium.
Wir freuen uns drauf, da der Schuppen im Kartenvorverkauf schon Ausverkauft ist, jedoch spielen wir schon sehr frueh am heutigem Tag. Im Atrium angekommen Bauen wir erst mal auf und checken den Backstage Raum. Dannach gehts erstmal zur örtlichen Frittenschmiede was Futtern. Als nächstes wurden die ersten Bierchen getrunken und wir haben uns die erste Band angeguckt. Jetzt sind wir schon dran, es ist zwar noch nicht so voll aber voller als wir erwartet hatten. Es macht uns gewaltig Spaß wieder auf der Bühne zu stehen. Nach einer halben Stunde Spielzeit sind wir fertig und schauen uns nun die restlichen Bands an und trinken natürlich wieder Bier. Am Abend gehts dann um 1 nach Hause. Wir scheun auf einen gelungenen Abend zurück und freun uns schon auf die nächsten Wochen in denen wir fleißig Gigs spielen.
29.4.06 13:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung